4 Möglichkeiten, um mit Ihrem Telefon zu schlafen

Wenn Sie jede Nacht mit Ihrem Telefon schlafen, hören Sie auf.

Aber warum ?, fragst du. Sie zwei tun niemandem weh, sagen Sie. Und da liegst du falsch. Für den Anfang gibt Ihr Bildschirm blaues Licht aus, das Ihr Gehirn wach halten und die Schlafqualität beeinträchtigen kann. Tablets und Computer geben dieses Licht auch wieder ab, aber Sie bringen Ihr kleines Telefon jeden Abend häufiger ins Bett als diese Geräte.

Selbst wenn Sie Night Shift auf dem iPhone verwenden, das den Bildschirm orange färbt (und übrigens auch bei Android-Handys mit Android Nougat), besteht die Sorge um die Strahlung von Mobiltelefonen. Es gibt keine endgültige Antwort auf die Frage, ob die Strahlung, die alle Handys und Smartphones aussenden, Krebs oder andere Krankheiten verursachen kann oder nicht. Einige Untersuchungen deuten jedoch darauf hin, dass die Strahlung von Mobiltelefonen den Schlaf beeinträchtigen kann. Dies macht das Argument, dass Sie Ihr Telefon weiter entfernt halten, während Sie schlafen, zwingender.

Schließlich sind körperliche und psychologische Überlegungen zu beachten. Ohne dass Sie Ihren Fingern tippen und die Finger wischen müssen, um sich auszuruhen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre zarten Finger mindestens ermüden und sich selbst eine unangenehme, sich wiederholende Belastung bereiten. Und wenn Sie nicht nachts das Wörterbuch überfliegen, wird Ihr Gehirn durch Wachsamkeit auf Social- und News-Feeds wach gehalten und nicht schläfrig.

Die Wahrheit ist, dass das Halten unserer Telefone auf unseren Nachttischen oder unter unserem Kopfkissen mehr auf Gewohnheit und Komfort als auf die absolute Notwendigkeit ausgerichtet ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihr Telefon jederzeit in Reichweite haben müssen, können wir Ihnen helfen, diese Gewohnheit zu brechen. Hier sind die häufigsten Gründe, warum Sie Ihr Telefon in der Nähe halten möchten, und eine Lösung, die bedeutet, dass Sie dies nicht tun müssen.

1. Ihr Telefon ist Ihr Wecker

Wecker, wer ? Wie viele haben wir seit Jahren keinen Wecker auf unserem Nachttisch verwendet, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf diesen kleinen Triller verlassen müssen, der auf Ihre Trommelfelle schlägt, um Sie aus dem Schlaf zu rütteln. Es gibt einen besseren Weg.

Bewegen Sie das Telefon einfach weiter weg. Die Entfernung bedeutet, dass Sie Ihr Telefon seltener vor dem Schlafengehen benutzen und die Strahlenbelastung reduzieren. Außerdem werden Sie gezwungen, aus dem Bett zu hüpfen, um den Alarm auszuschalten. Das bedeutet, dass Sie nicht einfach eine weitere Stunde lang Schlummern.

2. Sie möchten wichtige Anrufe und Texte hören

Aber was ist, wenn es einen Notfall gibt? Wir hören das die ganze Zeit. Heck, wir denken es die ganze Zeit. Sie können das Telefon jedoch in einem guten Abstand halten und trotzdem wichtige Benachrichtigungen erhalten.

Der "Nicht stören" -Modus Ihres Telefons ist die perfekte Lösung. Diese Funktion ist für iOS und die meisten Androids verfügbar und deaktiviert alle Benachrichtigungen und Benachrichtigungen von E-Mails, Texten und eingehenden Anrufen, mit Ausnahme einiger wichtiger Kontakte, die Sie programmieren. Es ist auch verrückt-einfach einzurichten.

Wechseln Sie auf iOS-Geräten zu Einstellungen> Nicht stören. Sie können es entweder manuell einschalten oder für jeden Tag ein- und ausschalten. Sie können Anrufe von allen, von bestimmten Kontakten oder von niemandem zulassen.

Gehen Sie für die meisten Android-Geräte zu Einstellungen und suchen Sie nach Blockierungsmodus oder Nicht stören. Bei den meisten Telefonen können Sie steuern, welche Benachrichtigungen Sie von wem erhalten. Bei Geräten mit Android 5.0 und höher drücken Sie einfach die Lautstärkewippe und aktivieren Sie den Prioritätsmodus oder deaktivieren Sie alle Benachrichtigungen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Klingelton auf Ihrem Telefon aufgedreht ist, damit die Anrufe und Nachrichten, die den Nicht-Störungs-Modus durchlaufen, so laut sind, dass Sie bei Bedarf geweckt werden können.

3. Musik lässt Sie einschlafen

Egal, ob Sie beim Nicken ein Hörbuch, Musik oder Umgebungsgeräusche hören. Die einfachste Möglichkeit ist, Ihre Kopfhörer anzuschließen und das Telefon in der Nähe zu ruhen. Mit Hilfe einiger Bluetooth-Kopfhörer können Sie Ihr Telefon jedoch weiter weg oder sogar in einen angrenzenden Raum bewegen und trotzdem Ihre Musik abrufen. Die meisten Telefone und Zubehör, die Bluetooth verwenden, haben eine Reichweite von 10 Metern (33 Fuß). Beachten Sie diese Entfernung, wenn Sie einen Ort für Ihr Telefon finden.

Es gibt einen Haufen von Bluetooth-Kopfhörern zur Auswahl, und sogar solche, die für den Schlaf vorgesehen sind, wie z. B. die weichen SleepPhones. Natürlich ist es viel billiger, nur einen billigen kabelgebundenen Kopfhörer zu verwenden, um Musik zu hören - und dann herauszuholen, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie jedoch Bedenken wegen der Strahlung oder der Auswirkungen des Bildschirms Ihres Handys auf Ihre Schlafqualität haben, sollten Sie sich für eine drahtlose Option entscheiden.

4. Nur eine ... mehr ... E-Mail ... zzz

Bist du das? Sie spielen ein letztes Spiel oder beantworten eine letzte E-Mail und schlafen unbeabsichtigt ein? Nein, schlecht. Es ist Zeit, Grenzen zu setzen. Wenn Sie lange aufbleiben, um Spiele zu spielen, bei Facebook herumzuhängen oder E-Mails von Ihrem Chef zu beantworten, ist dies nicht gut für Ihren Schlaf, Ihre Gesundheit oder Ihren Stress.

Die beste Lösung ist auch die naheliegendste. Wählen Sie einen bestimmten Platz für Ihr Mobiltelefon, der sich nicht in Ihrem Bett befindet, und umgeben Sie es mit Dingen, die Sie benötigen, beispielsweise einem Ladegerät und einem Ständer. Das ist jetzt zu Hause.

Richten Sie als Nächstes eine tägliche Routine für Ihr Telefon ein. Sie können es entweder direkt nach Hause einstecken oder eine Schlafenszeit einstellen, bei der Sie Ihr Telefon jeden Abend zu einer bestimmten Zeit anschließen und es bis zum Morgen nicht mehr berühren. Je mehr Sie dies tun, desto natürlicher wird es sich anfühlen, wenn Sie Ihr Telefon nicht immer in Ihrer Nähe haben und Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Anstatt Candy Crush oder Clash Royale zu spielen, können Sie vielleicht ein Buch in die Hand nehmen, um in den Schlaf zu kommen, oder sich einfach ohne Ablenkung einarbeiten.

Diese Geschichte wurde ursprünglich am 16. Dezember 2014 veröffentlicht und zuletzt am 6. Juli 2016 aktualisiert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar