Bereinigen Sie Ihr Windows-Rechtsklick-Menü mit CCleaner

Viele Tools geben an, für Ihren PC nützlich zu sein. Unabhängig davon, ob eine Anwendung Junk-Dateien, Duplikate oder andere Unannehmlichkeiten bereinigt, die meiste Zeit möchte sie einen Platz in Ihrem Rechtsklick-Menü einnehmen. Vermutlich handelt es sich dabei um "für Sie", aber die meisten von uns wissen, was bequem ist und was für Windows nur aufgebläht ist.

CCleaner hat ein kürzlich veröffentlichtes Update veröffentlicht, mit dem eine Funktion hinzugefügt wurde, mit der Sie zufällige Anwendungsverknüpfungen aus dem Rechtsklick-Menü entfernen können. Dies ist nützlich für Anwendungen, bei denen Sie entweder keine Auswahl getroffen haben oder für die, die etwas Schleiches verwendet haben, um die Option unbemerkt zu lassen. Darüber hinaus ist es viel besser (und wahrscheinlich sicherer) als manuell durch die Registrierung zu graben.

Wenn Sie es leid sind, ein Rechtsklick-Menü zu haben, das einfach zu aufgebläht ist, können Sie das Problem beheben:

Haben Sie schon CCleaner? Großartig! Stellen Sie nur sicher, dass es sich um die neueste Version handelt, bevor Sie mit den Schritten fortfahren, da Sie sonst nicht über die erforderlichen Dienstprogrammoptionen verfügen. Wenn Sie es nicht installiert haben, ist es an der Zeit, sich eine Kopie von CCleaner zu holen, die Ihnen auf absehbare Zeit gute Dienste leisten wird.

Schritt 1: Öffnen Sie CCleaner und klicken Sie auf die blaue Toolbox auf der linken Seite mit der Bezeichnung Tools. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Startup.

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte für das Kontextmenü und wählen Sie den Eintrag aus, den Sie bearbeiten möchten.

Tipp: Wenn Sie mehrere Zeilen auswählen möchten, halten Sie einfach die Strg-Taste gedrückt, während Sie auf die einzelnen Einträge klicken.

Schritt 3: Entscheiden Sie, ob Sie den Eintrag löschen oder deaktivieren möchten. Bei Deaktivierung bleibt die Verknüpfung für spätere Verwendung verfügbar, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Welche Programme entfernen Sie aus Ihrem Rechtsklick-Menü? Und wie viele Ihrer Einträge sind für Anwendungen, die nicht angegeben wurden, eine Option, um zu verhindern, dass sie zur Liste hinzugefügt werden?

(Via Ghacks)

Anmerkung der Redaktion, 19. Februar 2015: Dieses How To-Posting wurde ursprünglich am 26. Juli 2012 veröffentlicht und mit neuen Informationen aktualisiert.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar