So installieren Sie verschiedene Betriebssysteme auf dem Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist der ultimative, erschwingliche Computer für alle, die gerne basteln und nichts dagegen haben, etwas zu tun, um sie zum Laufen zu bringen.

Wenn Sie ein Raspberry Pi ohne vorinstallierte SD-Karte mit der neuen Out-of-Box-Software (NOOBS) bestellen, müssen Sie Ihre eigene SD-Karte bereitstellen und ein Betriebssystem manuell installieren.

Es gibt viele zur Auswahl - wie Raspbian oder OSMC für das Medienstreaming - und sie sind alle schnell und einfach zu installieren. Es gibt sogar Betriebssysteme, die aus Ihrem Raspberry Pi einen Music Streamer machen.

So installieren Sie ein Betriebssystem (auch "Flash" genannt) auf dem Raspberry Pi ohne NOOBS.

Was du brauchen wirst

Laden Sie zunächst die Software herunter, die Sie auf dem Raspberry Pi installieren möchten. In diesem Fall verwenden wir Raspbian, eine von Raspberry Pi optimierte Version der Linux-Distribution namens Debian, die Sie unter raspberrypi.org/downloads finden. Klicken Sie auf Raspbian (anstelle von NOOBS) und laden Sie die vollständige Raspbian Jessie ZIP herunter. Die Datei ist ungefähr 1, 3 GB groß. Das Herunterladen kann je nach Internetgeschwindigkeit einige Minuten dauern.

Sie benötigen außerdem eine frisch formatierte SD-Karte (für den Raspberry Pi 2 oder 3 werden microSD-Karten benötigt). Das von Raspberry Pi verwendete Format ist FAT32 (oder MS-DOS), nicht ExFAT. Wenn Sie über eine SD-Karte verfügen, die größer als 32 GB ist, vergewissern Sie sich, dass sie das richtige Format verwendet, da alle, die größer als 32 GB sind, den Standardwert exFAT haben.

Öffnen Sie dazu auf einem Mac das Festplatten-Dienstprogramm, wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf Löschen . Wählen Sie als Format MS-DOS (FAT) und klicken Sie auf Löschen .

Unter Windows wird empfohlen, das Formatting Tool der SD Association zu verwenden, das kostenlos unter sdcard.org erhältlich ist. Öffnen Sie SDFormatter, und laut Raspberry Pi Foundation müssen Sie in den Programmeinstellungen die Option FORMAT SIZE ADJUSTMENT auf ON setzen, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte SD-Karte formatieren.

Raspbian mit Mac oder Windows installieren

Um Raspbian zu installieren, müssen Sie die Betriebssystem-Image-Datei auf die SD-Karte schreiben.

Beginnen Sie mit der Dekomprimierung der von raspberrypi.org heruntergeladenen ZIP-Datei. Installieren Sie dazu auf einem Mac The Unarchiver und doppelklicken Sie auf die ZIP-Datei. Klicken Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf die Datei, wählen Sie Alle extrahieren aus, wählen Sie ein Ziel für die extrahierten Dateien aus und klicken Sie auf Extrahieren .

Nach dem Entpacken ist es Zeit, das Image zu schreiben.

Mac

  • Öffnen Sie das Terminal, indem Sie die App in Launchpad suchen oder indem Sie Befehlstaste + Leertaste drücken und in Spotlight nach der App suchen.
  • Ändern Sie das Verzeichnis, in dem Sie arbeiten, in den Speicherort des extrahierten Bildes. Wenn Sie beispielsweise das Raspbian-Bild auf Ihren Desktop extrahiert haben, geben Sie cd Desktop / ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Identifizieren Sie die Festplatte, indem Sie die Diskussionsliste eingeben und die Eingabetaste drücken. Suchen Sie nach dem Namen der von Ihnen verwendeten SD-Karte (er wird in Terminal genauso aussehen wie auf dem Desktop), und suchen Sie nach der Kennung, die je nach Anzahl der angeschlossenen Geräte in etwa wie disk2 oder disk3 aussieht dein Mac
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Speichereinheitskennung verfügen, geben Sie den Befehl diskutil unmountDisk / dev / [Festplattenkennung] ein und drücken Sie die Eingabetaste . Der Befehl sollte in etwa wie diskutil unmountDisk / dev / disk2 aussehen .
  • Schließlich schreiben Sie das Image mit dem Befehl sudo dd bs = 1m auf die Festplatte, wenn = [image] .img of = / dev / r [Festplattenbezeichner] und drücken Sie die Eingabetaste . Der vollständige Befehl sieht in etwa wie sudo dd bs = 1m aus, wenn = 2016-03-18-raspbian-jessie.img von = / dev / rdisk2 . Sie müssen das Administratorkennwort auf Ihrem Computer eingeben und erneut die Eingabetaste drücken.

Windows

Der Prozess für Windows ist etwas unkomplizierter. Sie müssen zuerst Win32 Disk Imager von SourceForge herunterladen.

  • Sobald Win32 Disk Imager installiert ist, führen Sie es als Administrator aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol klicken und Als Administrator ausführen auswählen.
  • Wählen Sie die aus der Raspbian-ZIP-Datei extrahierte Bilddatei aus.
  • Wählen Sie das richtige Speicherlaufwerk aus, indem Sie im Dropdown-Menü unter Gerät den Laufwerksbuchstaben auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben, bevor Sie fortfahren.
  • Klicken Sie auf Schreiben .

Dieser Vorgang dauert einige Minuten, aber sobald das Image auf die SD-Karte geschrieben hat, können Sie das Laufwerk auswerfen, es in den Raspberry Pi einlegen und einschalten.

Der erste Start dauert länger als gewöhnlich, aber Sie haben eine funktionierende Version von Raspbian installiert.

Bereit für mehr? Verwandeln Sie Ihren Raspberry Pi in ein Musik-Streaming-Gerät oder starten Sie eines dieser 25 Raspberry Pi-Projekte.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar