Pushbullet bringt Macs und iOS-Geräte zusammen

Ich verwende ab Anfang 2011 ein MacBook Pro, da ich gespannt bin, dass Intels Broadwell-Prozessoren später in diesem Jahr zur nächsten MacBook Pro-Aktualisierung ankommen werden. Mein älteres MacBook Pro hat einiges an Schwindel verloren, und die Marke Bluetooth hindert mich daran, neue Funktionen wie Handoff zu verwenden. Mit der neuen Pushbullet Mac-App kann ich jedoch die Kontinuität genießen, die Apple Besitzern neuerer Macs mit Bluetooth 4.0 bietet.

Pushbullet startete als App, die Android-Geräte und PCs zusammenbrachte. Jetzt können Apple-Geräte miteinander kommunizieren. Um loslegen zu können, benötigen Sie die Pushbullet Mac-App und die universelle iOS-App. Beide Apps sind kostenlos. Es gibt auch eine Pushbullet-Erweiterung für Safari, die Sie hier erwerben können.

Ich habe die Mac-App auf meinem alten MacBook Pro und die iOS-App auf meinem iPhone installiert und war in kürzester Zeit einsatzbereit. Nach der Installation der Apps müssen Sie sich bei Facebook über Google oder Google anmelden.

In den Einstellungen für die Mac-App ist eines von vier Kontrollkästchen aktiviert: Benachrichtigungen meines Telefons anzeigen . Diese Einstellung scheint ein Rest der PC-App zu sein. Sie müssen das Kontrollkästchen für iOS-zu-Mac-Benachrichtigungen aktivieren, damit Sie die Benachrichtigungen Ihres iPhone auf Ihrem Mac erhalten. Sie können auch Universal Copy & Paste aktivieren, mit dem Sie Text oder einen Link von einem Gerät kopieren und dann in das andere Gerät einfügen können, unabhängig davon, ob Sie die Pushbullet-App verwenden oder nicht. Sie müssen außerdem beide Einstellungen - iOS-zu-Mac-Benachrichtigungen und Universal Copy & Paste - in der iOS-App aktivieren, um beide Funktionen nutzen zu können.

Bevor wir unsere Präferenztour beenden, müssen wir die schlecht benannte Einstellung " Pushbullet-Benachrichtigungen aktivieren" besprechen. Lesen Sie das Kleingedruckte unter dem Titel und Sie werden verstehen, dass diese Einstellung das Pushbullet-Symbol in der Menüleiste Ihres Macs enthält, wenn die App geschlossen wird. Aktivieren Sie diese Einstellung, wenn Sie Benachrichtigungen erhalten möchten, während die App geschlossen ist und nur in der Menüleiste ausgeführt wird.

Über die Mac-App oder die iOS-App können Sie einen Push initiieren, mit dem Sie eine Nachricht, einen Link oder eine Datei von einem Gerät an ein anderes senden können. Über die iOS-App können Sie Adressen an Ihren Mac senden, indem Sie einfach einen Punkt auf der Karte auswählen.

Ich habe die Mac- und iOS-Apps getestet, indem ich Pushes hin und her schicke und Erinnerungen mit der Reminders-App einplane. Jeder arbeitete wie angekündigt, aber während meiner Tests erhielt ich einige Textnachrichten und stellte fest, dass Pushbullet keine Benachrichtigungen für eingehende Texte an meinen Mac weiterleitet.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar