Machen Sie mit TrueHDR besser aussehende iPhone-Fotos

HDR (High Dynamic Range) oder hoher Dynamikbereich kann Ihren iPhone-Fotos Klarheit und Tiefe verleihen. Die native Kamera-App des iPhones verfügt über eine HDR-Option (siehe dazu den Artikel von Sharon und HDR-Fotografie) und bewältigt bewundernswert die Höhen und Tiefen eines Fotos. Ich habe festgestellt, dass ich mit TrueHDR, einer 1, 99-Dollar-App, noch bessere Ergebnisse erzielen konnte.

Beim Starten von TrueHDR haben Sie vier Optionen zum Erstellen eines HDR-Bildes: Auto Capture, Semi-Auto Capture, Manual Capture und Select Pictures.

Mit der automatischen Aufnahme tippen Sie einfach auf die Kamerataste und halten Ihr iPhone ruhig, während TrueHDR drei Fotos macht. Tippen Sie nach einigen Sekunden auf die Schaltfläche Zusammenführen, und TrueHDR erstellt ein Bild. Mit SemiAuto Capture können Sie zwei Belichtungspunkte auswählen (einer in einem dunklen Bereich und der andere in einem hellen Bereich), bevor TrueHDR zwei Fotos aufnimmt, die Sie dann zusammenfügen können. Die manuelle Aufnahme ähnelt der von SemiAuto. Sie nimmt jedoch ein Bild auf, nachdem Sie einen dunklen und einen weiteren Belichtungspunkt ausgewählt haben, nachdem Sie einen hellen Belichtungspunkt ausgewählt haben, anstatt zwei aufeinanderfolgende Bilder aufzunehmen, nachdem Sie beide Punkte ausgewählt haben. Mit der vierten Option können Sie zwei Fotos (derselben Szene, jede mit einer anderen Belichtung) aus Ihrer Camera Roll auswählen und sie von TrueHDR zusammenführen lassen.

Nachdem Sie zwei Fotos zusammengefügt haben, können Sie sie in der Camera Roll speichern, in den Papierkorb werfen (durch Drücken der Taste "Start") oder per E-Mail, Facebook oder Twitter teilen. Es gibt auch zwei Bearbeitungsoptionen. Mit dem ersten Regler können Sie die Wärme, den Kontrast, die Sättigung und die Helligkeit einer Aufnahme einstellen. Durch Antippen der Fx-Taste können Sie einen von sieben Filtern anwenden. Es gibt keine ursprüngliche Option unter den Filtern. Wenn Sie die Filter jedoch deaktivieren möchten, tippen Sie einfach auf den ausgewählten Filter, um die Auswahl aufzuheben und zu den ursprünglichen Fotos zurückzukehren. Auf jeden Fall fühlen sich die Fotofilter wie eine Abkehr von der HDR-Mission der App an, fast als ob der Entwickler sehen würde, wie viel Instragram von Facebook bezahlt hatte, und entschied sich, eine Handvoll zu werfen, nur für den Fall, dass Zuckerberg noch für eine weitere Milliarde auf der Suche war. Dollar Foto-App.

Nach meiner Erfahrung habe ich festgestellt, dass TrueHDR mit HDR-Fotos einen etwas besseren Job gemacht hat als die HDR-Option in der nativen iPhone-Kamera-App. Wenn die Standardeinstellung des iPhone gut ist und die HDR-Einstellung besser ist, ist TrueHDR am besten. Für die meisten Benutzer reicht jedoch die HDR-Option des iPhone aus. Setzen Sie Ihre $ 2 nur dann herunter, wenn Sie begeistert sind.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar